Eidgenössisches Schützenfest der Veteranen 2024

Vom 19. bis 31. August 2024 findet das Eidgenössische Schützenfest der Veteranen in Langenthal und Melchnau statt.

Ich freue mich als OK Präsident zusammen mit dem Organisationskomitee, die Schweizer Veteranen-Schützen im schönen Oberaargau begrüssen zu dürfen. Wir wünschen schon heute allen Teilnehmern einen schönen und möglichst erfolgreichen Aufenthalt in unserer Region.

Ihr Christian Hadorn

 
 

Der Grossanlass im Oberaargau

Zwischen 7000 und 10 000 Schützen werden im Spätsommer 2024 in den beiden Gemeinden Langenthal und Melchnau erwartet, die sich am Eidgenössischen Schützenfest der Veteranen beteiligen werden. Ein knapp 30 Personen umfassendes Organisationskomitee ist seit anderthalb Jahren mit der Planung und Organisation des Anlasses beschäftigt. Angeführt wird das OK vom ehemaligen Unternehmer und SVP-Grossrat Christian Hadorn aus Ochlenberg.

Bis zum 30. Juni 2023 können die Verbände ihre voraussichtliche Teilnehmerzahl melden. Daraus können dann entsprechende Rangeure vorreserviert werden. Ab dem 1. August 2023 erfassen die Verbände ihre Teilnehmer mit Stichbestellung und wählen die Rangeure aus den bereits vorreservierten sowie den noch freien Rangeur-Plätzen aus. Ab dem 15. Dezember 2023 können dann die Bestellungen definitiv abgeschlossen werden. Weil die beiden Schiessanlagen in Langenthal und Melchnau über keine ÖV-Anbindung verfügen, wird der Transfer der Schützen mittels Shuttle-Bussen sichergestellt. Denn in Langenthal wird sich das administrative Zentrum des Anlasses befinden, wo die Abrechnung und Auszahlung für die Schützen erfolgt. An beiden Orten steht den Schützen je ein Büchsenmacher für die Gewehrkontrolle zur Verfügung und die Teilnehmer können sich verpflegen. In Melchnau können auch Stiche nachgelöst und Munition bezogen werden.

Schwierige Sponsorensuche Bereits eingereicht hat das OK auch entsprechende Gesuche beim Militär und Zivilschutz für die Mithilfe beim Aufbau der Infrastruktur und für weitere Hilfeleistungen. Bereits liegen Zusagen der beiden Organisation vor, dass sie vor und während des Anlasses eine gewisse Anzahl Fahrzeuge zur Verfügung stellen werden. Am Donnerstag, 29. August wird ein offizieller Tag mit vielen geladenen Gästen durchgeführt. Dieser findet im Parkhotel in Langenthal statt.

Noch nicht ganz auf Kurs sei man im Bereich Sponsoring, erwähnt Franz Huber. «Aufgrund der jüngsten Entwicklungen, mit steigenden Energiepreisen und wirtschaftlichen Unsicherheiten gestaltet sich die Suche nach Sponsoren nicht so einfach», bestätigt Huber. In diesem Bereich müsse das gesamte OK im kommenden Jahr noch Anstrengungen unternehmen, gestalte sich doch das Budget aktuell noch nicht ausgeglichen. Aufgrund der noch zur Verfügung stehenden Zeit sei das OK aber zuversichtlich hier noch entsprechende Einnahmen generieren zu können, ist Franz Huber überzeugt, dass auch in diesem Bereich die gewünschte Kurskorrektur gelingen wird.

 
 

Der Spruch

  • Wir müssen lernen, das Böse zu bekämpfen, ohne jemanden Böses zu tun...

    Autor: Phil Bosmans

 
 
 
 
 

AKTUELL

Auf der idyllisch gelegenen Hochwacht, unweit von Langenthal, erfolgte der Startschuss für den Schützen-Grossanlass 2024 im bernischen Oberaargau. 
Auf der idyllisch gelegenen Hochwacht, unweit von Langenthal, erfolgte der Startschuss für den Schützen-Grossanlass 2024 im bernischen Oberaargau.
Organisationskomitee 
Organisationskomitee
 
 

Copyright by Christian Hadorn · Dornegg-Hubel · 3367 Ochlenberg